kostenlose HotlineAbofallen-Hotline von RA Meier-Bading zum Festnetztarif

stellen Sie Ihre Fragen einfach am Telefon            (keine Rechtsberatung)

Es entstehen nur die üblichen Gebühren für ein Telefonat nach Berlin.

Mo-Fr 10.00 - 12.00 Uhr   und Di+Do 14-18.00 Uhr    (sonst auch per Email)

weitere Details hier

 

Archiv:

Warnung vor den Branchen-Seiten

  
Mittwoch, den 02. November 2011 um 14:22 Uhr

Fax der Branchen Seiten EUVorsicht! Kostenpflicht versteckt

Aktuell schicken die BranchenSeiten (B.S.M. Branchenseiten Ltd.) wieder die üblichen Faxe mit einen angeblichen Korrekturabzug herum, man möge doch die Richtigkeit seiner seine Angaben bestätigen. Aber Vorsicht! Mit der Unterzeichnung bestätigt man nicht nur seine Daten, sondern unterschreibt auch, dass  man für den Eintrag in ein bisher unbekanntes Internetverzeichnis 996 € netto / Jahr für mindetsens zwei Jahre bestellen soll.

(Klick auf Bild für Vegrößerung)

Natürlich ist das alles Unsinn, dennoch wird die Firma mal wieder darauf pochen und über 2.300 € von Ihnen haben wollen. Das Ganze erinnert sehr stark an die Angebote der GBB Ltd

Also: nur unterschreiben, wenn Ihnen das > 2.300 € wert ist!

Es soll "zypriotisches" Recht gelten (welches, ist unklar, es gibt auf Zypern zwei Staaten), unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand soll für den Kunden Nikosia sein, für die Firma der Geschäftssitz des Kunden. Dass das alles wirksam ist, wage ich sehr stark zu bezweifeln. Vermutlich muss man das mal durchklagen.

 

Was kann man tun?

Hierzu habe ich eine Sonderseite eingerichtet, wie man sich als Gewerbetreibender oder Freiberufler wehren kann. Achtung, es laufen Firsten!   Und schicken Sie keinen "Widerruf"!

 

[Update 17.12.2011]: die ersten Rechnungen werden versandt (Klick auf Bild für Vergrößerung) Rechnung Branchen Seiten

 

 

Kommentare 

 
-1 #18 BA_Firma aus Wien 2012-02-08 17:51
Wir haben auch dieses Fax bekommen

15. Bezirk . Wien
 
 
-1 #17 Personalmanagement 2011-11-09 12:28
Habe diese Fax nach der Sichtung dieses Berichts sofort geschreddert! Vielen Dank!
Grüße aus München
 
 
+1 #16 mirco 2011-11-08 16:39
habe auch das fax bekommen, münchen stadt
 
 
+1 #15 A-Team 2011-11-08 15:25
diese Faxe haben uns hier in Heilbronn auch erreicht - nur die Hotlinenummer die angegeben ist existiert nicht - schon Lustig das sich die ********* auf die alte Faxmasche besinnen - war doch ende der 80er ganz groß!
 
 
-1 #14 Rechtsanwalt Meier 2011-11-08 14:47
@RA Ralf Moritz: Aber die haben doch meistens ein deutsches Konto...
 
 
-1 #13 X-Men 2011-11-08 14:45
Die ****** Branchen Seiten Frankfurt am Main belästigen mich schon seit Jahren, haben mir dieses Jahr schon drei Faxe zukommen lassen, wurde auch schon per Brief von denen belästigt.
 
 
-1 #12 RA Ralf Moritz, Potsdam 2011-11-08 14:42
Guten Tag, auch in Potsdam/Berlin grassieren diese Faxe; schade, daß man von der Firma kein Geld bekommt, wenn man den unweigerlich zu gewinnenden Prozeß auf Unterlassung / Feststellung der Nichtigkeit der AGB o.dgl. hier in Deutschland führt. Ich habe jedenfalls mit Zwangsvollstrec kungen auf Zypern (Nord) schlechte Erfahrungen gemacht.
RA Ralf Moritz, Potsdam
 
 
-1 #11 Ines 2011-11-08 14:00
Auch im Kreis Mainz-Bingen kam es an ...
 
 
-1 #10 Cemil Degirmenci 2011-11-08 12:58
Für diejenigen, die das Fax erhalten haben: Prüft mal bitte die Daten - bei uns war, vermutlich bewusst, die Telefonnummer falsch. Das erhöht natürlich die Quote von Menschen, die sich denken, dass "nur mal eben schnell" korrigieren zu müssen
 
 
+1 #9 Tim 2011-11-08 12:56
Wir in Mannheim haben heute auch solch ein Fax bekommen. So ein Schmarn! Was sollen wir tun, einfach ignorieren?
 
Aktualisiert ( Mittwoch, den 29. August 2012 um 17:50 Uhr )
 
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt