kostenlose HotlineAbofallen-Hotline von RA Meier-Bading zum Festnetztarif

stellen Sie Ihre Fragen einfach am Telefon            (keine Rechtsberatung)

Es entstehen nur die üblichen Gebühren für ein Telefonat nach Berlin.

Mo-Fr 10.00 - 12.00 Uhr   und Di+Do 14-18.00 Uhr    (sonst auch per Email)

weitere Details hier

 

Archiv:

Freiberufregistrat und Gewerberegistrat mit Amts-Masche

  
Dienstag, den 27. Januar 2015 um 12:24 Uhr

das doppelte Neppchen: GES Registrat GmbH mit Amts-Masche für Gewerbetreibende und Freiberufler

GewerberegistratFreiberufsregistratFreiberufler bekommen derzeit vermehrt Post vom "Freiberufregistrat" (Klick auf Bild ← links für größere Version), Gewerbetreibende bekommen das Gleiche vom "Gewerberegistrat" (Klick auf Bild rechts → für größere Version). Die Schreiben sehen durch die verwendeten falschen Wappen, den Strichcode und den Befehlston sehr amtlich aus, so dass manch ein Freiberufler/Gewerbetreibender denken mag, er sei hier zu einer Auskunft verpflichtet. Absender ist eine GES Registrat GmbH, Gerichtsstraße 65 in Berlin. Dadurch wirkt das Ganze natürlich sehr offiziell. Geschäftsführer ist ein gewisser Patrick Zilm. Was allerdings ein Freiberufs- oder Gewerbe- Registrat sein soll, kann ich auch nicht sagen.

Im Kleingedruckten stehen dann Kosten von 588 € / Jahr. Leider muss man das ebenfalls verdoppeln: die Mindestlaufzeit beträgt 2-Jahre. Wer das Formular unterschreibt, wird also mit Rechnungen vom Registerrat über mindestens 1.176 € belästigt werden. Wer davor seine Ruhe haben möchte, sollte das Formular also besser nicht unterschreiben!

Das bedeutet freilich nicht, dass die Forderungen der GES Registrat GmbH berechtigt wären. Es haben bereits mehrfach Gerichte gegen das Gewreberegistrat entschieden.

 

[Update 16.3.2015]: Bei den Betroffenen meldet sich eine Hunter Forderungsmanagment GmbH aus Potsdam. Geschäftsführer ist angeblich ein Herr Meyfarth, im Handelsregister eingetragen aber ist (Stand 16.3.2015): Patrick Zilm, der Geschäftsführer der GES Registrat GmbH!

Die GES Registrat GmbH erteilt neuerdings bisweilen Gutschriften an meine Mandanten, wenn ich dort hinschreibe.

 

[Update 26.5.2015]: Rechtsanwalt Michael Borth treibt für die GES Registrat GmbH ein.

 

[Update 9.6.2015]: Nachdem die GES nun mehrfach Klagen von Betroffenen am Amtsgericht Berlin-Wedding unterlegen war, klagt sie nun wohl auch aktiv gegen Betroffene an deren Geschäftssitz. Damit möchte sie vermutlich versuchen, einer Klage der Betroffenen am AG Wedding zuvor zu kommen. Ich kann daher nur jedem dringend dazu raten, jetzt doch selbst aktiv zu werden (auch wenn ich zuvor ein Aussitzen als einen der möglichen Wege beschrieben hatte).

 

[Update 20.7.2015]: Die Hunter Inkasso hat angeblich einen neunen Außendienst namens "HAD" und treibt Forderungen der GES Registrat GmbH ein. Mir ist nicht bekannt, dass jemeils ein Außendienstler der Hunter Inkasso wirklich bei einem "Schuldner" vor Ort gewesen wäre.

 

[Update 15.1.2016]: Das Registrat sendet ein Urteil 6 C 760/15 des AG Schwäbisch Hall herum. Danach hat die GES ein Gerichtsverfahren gewonnen. Na dann: Herzlichen Glückwunsch! Es dürfte das erste sein. In allen von mir angestrengten Gerichtsverfahren hat die GES mit Pauken und Trompeten verloren! Was auch immer dort besonders gewesen sein mag: das Urteil zeigt, dass es doch wichtig ist, die Sache frühzeitig zu klären, und zwar durch einen spezialisierten Rechtsanwalt.

Achtung! Das Urteil ist nicht gegen Sie ergangen, sondern gegen eine Person aus Schwäbisch Hall, die ausgeschwärzt wurde.

 

 

sich wehrenWas kann man tun?

Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist: man kann, wenn man sich damit sicherer fühlt, eine vernünftig formulierte und zugestellte Anfechtung an die angegebene Faxnummer senden. Das Wort "Widerruf" ist an dieser Stelle falsch! Lesen Sie mehr dazu auf der Sonderseite "wie man sich als Freiberufler/Gewerbetreibender wehren kann".

Zu zahlen löst das Problem nicht!

Zur Haftung des Arbeitnehmers, der das Formular unterschrieben hat, gibt es ebenfalls eine Sonderseite.

Ich empfehle in vielen Fällen, die GES GmbH zu verklagen.

 

 

Lassen Sie sich von Ihren Gegnern nicht verunsichern. Holen Sie sich auf der hotline kostenlosen Hotline oder unter hotline@kanzlei-thomas-meier.de weitere Informationen.


 

 

 

 

Kommentare 

 
+1 #25 Nikolai Seifert 2015-09-13 11:11
HERR RECHTSANWALT MEIER-BADING HAT EINE EXZELLENTE ARBEIT IN DER ANGELEGENHEIT MIT DEM "FREIBERUFREGIST RAT" GELEISTET
 
 
+4 #24 Tatiana 2015-06-14 15:44
Hallo zusammen! Bin in diese Falle reingetappt. Meiner Anfechtung widerspricht Gewerberegistra t und übt Druck auf mich aus. Nicht neues...! War zu erwarten. Ich bin mit meinem Latein am Ende und brauche Hilfe oder Rat.
 
 
0 #23 Elli 2015-06-06 08:52
Ich habe ebenfalls diese Post erhalten, ähnlich aufgemachte, amtlich aussehende Schreiben (z.b. auch Gewerbeauskunft szentrale) häufen sich bei mir langsam.
Ich mache gar nichts, ab in den Papierkorb und es passiert auch weiter nichts.
 
 
+1 #22 Sven Dietzel 2015-05-16 07:45
Hallo ich habe aktuelle Post, 11.05.2015 von diesem Unternehmen erhalten.
Aktuell wird die Gerichtet. 61 in 13347 Berlin aufgeführt,
HRB 163920 B
GF Patrick Zilm benutzt.
 
 
+7 #21 Ramona Schuppe, 03185 Peitz 2015-04-18 17:27
Hallo ich brauch Hilfe habe heute Post vom Gewerberegistra t erhalten(Rechnu ng) was kann ich tun?
 
 
+2 #20 Rechtsanwalt Meier-Bading 2015-04-16 08:38
@Garfield: bitte melden Sie sich bei mir per Email.
 
 
+1 #19 Garfield 2015-04-16 06:02
[gekürzt]
Wenn die gleiche Ablauf wie vor 4 Jahren von GWE, ja.
 
 
+3 #18 Alex 2015-04-15 18:51
Lassen Sie diesen B.... nicht weiter andere Leute zu b..... Gehen Sie zu Ihrem Amtsgericht und erstatten Sie eine Anzeige wegen ********* und Nötigung. [aus Rechtsgründen gekürzt]
 
 
+1 #17 Rechtsanwalt Meier-Bading 2015-04-15 16:37
@Garfield: die lassen Ihnen also die selbe Leistung kostenlos zukommen, für die sie von anderen 588 €/Jahr nehmen...
 
 
0 #16 Garfield 2015-04-15 12:09
Ich stehe sogar dort drin, obwohl ich davon nicht weißt. Kommt bestimmt ein Schreiben von GES. Die ganzen Daten wurden, vom Gefühl her, von der GWE übernommen.
 
Aktualisiert ( Freitag, den 15. Januar 2016 um 15:09 Uhr )
 
Benutzerbewertung: / 36
SchwachPerfekt