Archiv:

Abbuchungen durch Gewinnspiele

zum Umgang mit Lastschriften, Überweisungen und Abbuchungen

KontoauszugMassenabbuchungen vom Konto durch Gewinnspielanrufer

Die Masche ist immer die selbe: man wird angerufen, man würde an einem Gewinnspiel teilnehmen das noch bis Ende ...  [in drei Monaten] läuft. Man kann jetzt entweder zum Ende der Laufzeit aufhören oder noch weitere 12 Monate mitspielen. Kostenpunkt wären 30-50 € monatlich.

Wohlgemerkt: Man hat in der Regel noch gar keinen Vertrag mit denen!

 

Da die wenigsten Leute12x50 € übrig haben, wählen sie das Ende der angeblichen Mindestlaufzeit - obwohl sie einfach auflegen könnten. Einige Minuten später kommt es zu einem "Kontrollanruf", bei dem die "Bestellung bis zum Ende der Mindestlaufzeit" noch einmal aufgezeichnet wird.

Sodann bucht irgend eine unbekannte Firma um die 30-50 € vom Konto ab. Monatlich. Aber damit nicht genug: einmal erfolgreich abgebucht, rufen weitere Callcenter für viele verschiedene Firmen mit der selben Masche an.

 

Der Nepp geht weiter

Aber auch weitere Trittbrettfahrer springen auf: so geben sich einige Anrufer als Verbraucherschützer aus, die - natürlich gegen Entgelt - angeblich alle Anrufe stoppen wollen. Können die natürlich nicht. Machen die auch nicht. Aber sie buchen fleißig ab.

So sammelt sich ganz schnell eine Vielzahl von Abbuchungen auf dem Konto, obwohl es nie einen Vertrag gegeben hatte!

 

"Was tun?" sprach Zeus

Man sollte als Erstes, um die Anrufe abzustellen, die Telefonnummer ändern - sofern das möglich ist. (Hierzu gibt es noch eine andere, juristische Möglichkeit, die aber sehr aufwändig ist). Bei ISDN-Anschlüssen sind bis zu 10 Nummern im Vertrag enthalten und in der Telefonanlage einstellbar.

Gegen die Abbuchungen kommt man ebenfalls noch vergleichsweise gut an. Lassen Sie alle unerbetenen Lastschriften zurückbuchen. Wenn die Bank nicht alles zurück bucht, muss geprüft werden, ob es sich lohnt, die Bank zu verklagen.

Nach 1-2 Wochen bekommen Sie dann sehr viel Post mit Mahnungen, wüsten Drohungen, Inkassobüros oder Rechtsanwälten. Einige Firmen betreiben das "Inkasso" auch gern am Telefon. Diese Post muss sodann angegangen werden.

Sie können auch erwägen, die Abwehr solcher Forderungen durch meine Kanzlei bewerkstelligen zu lassen. Ich biete hierzu ein außergerichtliches Gesamtpaket an: gegenüber dem "Anbietern", Inkassobüros, der Bank, das kostet in der Regel weniger als die Gewinnspiele in einem Monat abbuchen - fragen Sie gern auf der Hotline nach den genauen Konditionen.

 

 

Lassen Sie sich nicht von den Gegnern verunsichern! Lassen Sie sich auf der hotline Hotline oder unter hotline@kanzlei-thomas-meier.de weitere Informationen geben (keine kostenlose Rechtsberatung).

 

 

 

 

 

 

 

 
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Rechtsanwalt Thomas Meier
Logo Rechtsanwalt Thomas Meier

 

Anwalt im HandyLaden Sie sich jetzt meine kostenlose App herunter:
Anwalt im Handy.
mit juristischen Tools für den Alltag wie z.B.
- dem Impressums-Check
- dem Promille-Rechner mit Konsequenzen in Deutschland und Europa
Für alle Android-Geräte.