Rechtsanwalt Thomas Meier-Bading Tel: 030/34060478 Fax:030/95611927 Email: anwalt@meier-bading.de
kostenlose Hotline kostenlose Hotline von RA Meier-Bading zum Festnetztarif
stellen Sie Ihre Fragen einfach am Telefon (keine kostenlose Rechtsberatung)
Es entstehen nur die üblichen Gebühren für ein Telefonat nach Berlin.
Mo-Fr 10.00 - 16.00 Uhr (sonst auch per Email)
Tel: 030-34060478 Deutsch oder Englisch
geschrieben von am

AG Hamburg - kein überhöhter Wertersatz nach Parship/Elitepartern Widerruf

Parship/Elitepartner: AG Hamburg urteilt für Verbraucher

Lizenz: CC BY-SA 3.0 <br>Vorlage: 636Buster <br>bearbeitet: RA <br>Thomas Meier-Bading Lizenz: CC BY-SA 3.0
Vorlage: 636Buster
bearbeitet: RA
Thomas Meier-Bading
Die PE Digital Gmbh (Betreiber von Parship und Elitepartner) läßt sich in letzter Zeit gern vor dem Amtsgericht Hamburg von mir verklagen, wenn es um die Berechnung des Wertersatzes geht. Da gehen gern mal Schriftsätze mit über 60 Seiten inkl. Anlagen ein. Dennoch verliert PE diese Klagen bisher immer, denn das AG Hamburg sieht keinen Anspruch auf überhöhten Wertersatz. Nach vermittelten Kontakten schonmal gleich gar nicht. Einige Richter haben 5 € für das Parship-Persönlichkeits-“Gutachten” zugesprochen, einige haben Wertersatz nach Tagen berechnet zugesprochen. Natürlich haben alle Richter dabei das Urteil des OLG Hamburg auf dem Schirm.

Bis zum Sommer 2017 war die verbreitete Meinung der Richter, der Nutzer sei vor anklicken des Häkchens, er stimme der sofortigen Vertragsdurchführung zu, nicht hinreichend informiert worden. Im Ergebnis gut für den Verbraucher, aber m.E. am eigentlichen Problem vorbei argumentiert.

Nun liegt mir ein Hinweisbeschluss des AG Hamburg zum Az 17a C 22 /17 vom 21.8.2017 vor, der das eigentliche Ungerechtigkeitsproblem der Kläger, wie ich finde, viel besser erfasst. Danach hat PE in der Widerrufsbelehrung zwar auf Wertersatz hingewiesen und in den AGB auch auf die Berechnung. Dennoch wird der Nutzter geschickt im Unklaren gelassen, dass PE bei einem Widerruf in aller Regel höhere Beträge von ihm verlangen wird.

Dabei verliert der Richter deutliche Worte:

Die von der Beklagten (Parship, Anm.d.Red.) auf ihrer Webseite ... genannte und erläuterte Methode 
zur Berechnung des Wertersatzes führt regelmäßig zu überhöhten Wertersatzforderungen der Beklagten.

Unterm Strich steht dadurch Parship/Elitepartner nach Meinung des Richters gar kein Wertersatz zu.

Weiterlesen

erfahren Sie mehr Details auf meiner Hauptseite zu Parship/Elitepartner. Mit Vorlage zur Abwehr des Wertersatzes.

Sehen Sie auch mein Video zu Parship/Elitepartner:


Lesen Sie auch folgende Seiten:


Nutzerkommentare:

(neueste zuerst) #111.07.2018 15:11+2222,11 € Wertersatz für den Widerruf nach 48 Stunden. Angeblicher Kontakt zu 4 von 7 versprochenen Kontakte.Damit zählt auch eine freundliche Antwort mit dem Hinweis auf zu große Entfernung und eine Freigabe der eigenen Bilder nach einem Anlächeln (ohne weitere Antwort) als Kontakt.Wenn man die 48 Stunden auf das Jahres Abo hochrechnet glaubt Parship also dass das gesamte jähr über 40.000,00€ wert ist.

Geben Sie hier Ihren Kommentar ab!

Beteiligen Sie sich an der Diskussion und berichten kommentieren Sie diese Webseite oder einen anderen Kommentar!

Hinweis:

Das ist keine Email an mich, sondern ein öffentlicher Kommentar. Ich kann Ihnen auch nicht antworten, weil Ihre Emailadresse nicht abgefragt wird.


ein Name
(keine echten Daten angeben):

Ihr Kommentar:
Achtung! Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung erst geprüft. Das geschieht zu den üblichen Arbeitszeiten und kann selbst dann einige Minuten dauern.
 

Bewertung für diese Seite:  ◉◉◉◉◉   Dieser Beitrag hat durchschnittlich 5 von 5 basierend auf insgesamt 4 Bewertungen
Schwach Perfekt